Mehrgenerationenhaus

Status: Fertiggestellt

Standort: Oberwölz

Baubeginn: August 2020

Fertigstellung: Dezember 2020

Wohnfläche: 531m²

Kubikmeter Holz verbaut: 343m³

1m³ Holz bindet 1 Tonne Co2: 343 Tonnen

Bei der Wiedererrichtung des abgebrannten Zweifamilienhauses dürften wir von der ersten Planung bis zur fertigen Ausführung mitwirken.

 

Der Stil des neu errichteten Gebäudes sollte wieder dem Charakter des Bestandes aufgreifen und das Gefühl von Zuhause wiedergeben.

 

Das Gebäude sollte Platz für die alle Generationen bieten und wurde in der Mischbauweise aus Reinholz-Elementen und Zwischenwänden in Holzrahmenbauweise hergestellt.

Die Zwischendecke wurde als sichtbare Tramdecke hergestellt, und das Dachgeschoss besticht durch die Sichtdachkonstruktion in Altholz Nostalgiefichte.

Ausgewählt Wandflächen wurden mit Lehmputz versehen und wirken so optisches Highlight und beeinflussen das Raumklima dazu auch noch positiv.

Die Außenschalung der Giebelwände wurde mit einer geflämmten und gebürsteten Lärchenschalung versehen.